Naturdärme

Naturdärme
In einen Naturdarm Wurst zu füllen ist eine der ältesten Varianten der Wurstherstellung, laut Statistik werden dabei am meisten Schweinedärme verwendet, gefolgt von Rinderdärmen wie Rinderkranzdarm und dann Schafdarm als Saitling. Alle Naturdärme gibt es in verschiedenen Größen und Längen und Verarbeitungsvarianten, am meisten werden trocken gesalzene Naturdärme verwendet, jedoch gibt es diese auch füllfertig was zur schnellen Verarbeitung der Wurst beiträgt, oder aufgezogen als Tubets. Der Naturdarm hat gegenüber Kunstdärme gut Vorteile, so ist er sehr atmungsaktiv, elastisch und sehr strapazierfähig, durch seine gute atmungfähigkeit kann die Wurst im Naturdarm gut reifen und bewirkt bei einigen Wurstsorten einen guten Biss.
NEWSLETTER

Wir versorgen dich mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir dich über die neuesten Produkte in unserem Shop.